2019

Kulinarische Lesung

Ohrenschmaus und Gaumenfreude

Thomas Schultz ist vielen Helvetianern als Schauspieler in der 2ten Heimat und als Vorleser beim Schweizer Kulturbrunch bekannt. Er hat aber auch noch einiges mehr in petto und ist unter anderem regelmäßig mit seinem Programm „Ohrenschmaus und Gaumenfreude“ unterwegs: Leckeres Essen wird begleitet von einer Lesung – oder umgekehrt? Dieses Format wollte der Schweizer Verein schon lange gerne mal buchen, da zum Repertoire von Herrn Schultz unter anderem auch „Die Panne“ von Friedrich Dürrenmatt gehört – einem der bekanntesten Schweizer Schriftsteller. Für so ein Unterfangen braucht es auch immer den richtigen Rahmen und der fand sich nach langer Suche in Ottensen: Das Bistro „Anna“, geführt von einer Schweizerin!

Am 2. November fanden sich also 22 Helvetianer und Gäste bei Anna ein, um in dem gemütlichen Bistro quasi ein „Live-Hörbuch“ zu erleben und zwischendurch mit herrlichen italienischen Speisen verwöhnt zu werden. Kaum waren die ersten Getränkewünsche erfüllt, ging es schon mit einem ersten Teil des Buches los. Herr Schultz verstand es von der ersten Minute an, die Zuhörer in seinen Bann zu ziehen. Er verlieh den verschiedenen Charakteren jeweils eigene Stimmen und las so lebhaft, dass man sich die Szenen sehr gut bildlich vorstellen konnte. Und wenn wieder ein Teil zu Ende gelesen war und Herr Schultz eine Pause machte und den nächsten Gang ankündigte, ging ein leiser Seufzer des Bedauerns durch das Publikum: Zu gern hätte man sofort der Fortsetzung gelauscht. Aber die leckeren Speisen waren natürlich eine sehr gute Ablenkung, der man sich nur zu gerne widmete. So verging dieser wunderbare Abend im Wechsel zwischen immer spannender werdenden Lese-Passagen und familiärer italienischer Esskultur. Das Urteil der Gäste war denn am Ende auch eindeutig: Dieser Abend hatte sich wirklich gelohnt und müsste unbedingt wiederholt werden. Herr Schultz ja hat schließlich auch noch andere Bücher auf Lager!

(Text + Bild: A. Kurmann)