Velotour von Pinneberg nach...

Bericht Velotour von Pinneberg nach Elmshorn am 1. Juli 2018

Treffpunkt war am Bahnhof Pinneberg bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel. Die Tour führte die 9 Teilnehmer durch Wiesen und Wälder Richtung Elmshorn. Erstes Etappenziel war die ehemalige Ziegelei "Roten Lehm" in Klein Nordende. Und weiter ging es zur nahe gelegenen Liether Kalkgrube mit Picknick-Pause. Nach 25 Kilometern erreichten wir dann das Ziel in Horst-Hahnenkamp: das größte Fahrradmuseum in Norddeutschland. Hier konnte man dann auch gleich Velos verschiedener Arten probefahren. Unser Guide Hanspeter Raschle vermittelte uns viele Details zu den gesammelten Fahrrädern, verbunden mit interessanten Geschichten dazu. Auf zwei ist sogar ein historisches  "Fluchtrad" zu sehen. Auch ein Schweizer "Militärvelo" war zu bestaunen. Das Fahrradmuseum verbindet Fahrrad-Technik und Romantik pur. Abschluss bei Kaffee und Kuchen und dann Rückfahrt nach Pinneberg. Eine top organisierte Tour von unserem Mitglied Hanspeter Raschle, einem begeisterten Velofahrer und Erzähler. (Text + Bild: M. Schuler)

Zurück