2010

Adventsfeier

Mehl, Eier, Butter, Zucker, Schokolade und vieles mehr wird am dritten Adventswochenende in Hamburg zu leckeren Kuchen verarbeitet. Grund dafür ist die Weihnachtsfeier des Schweizer Vereins, die am 12.12.2010 im Kirchgemeindehaus St. Marien in Ohlsdorf stattfindet. Der Saal wird durch Heinzelmännchen weihnächtlich geschmückt, so dass bei Eintreffen der Gäste eine gemütliche Adventsstimmung herrscht und der Duft nach Kaffee, Kuchen und Weihnachtsgebäck die Teilnehmer in den festlichen Saal lockt.

Wir hören eine Weihnachtsgeschichte und singen drinnen in gemütlicher Runde Weihnachtslieder, während draussen klirrende Kälte herrscht. Nicht nur für die jüngeren Gäste ist der Höhepunkt natürlich das „Gritibänz-Backen“. Die mit „Wybeeri “ dekorierten „Mandli“ sehen nicht nur drollig aus, sondern schmecken auch exzellent. Ein grosses Lob den vielen, eifrigen Bäckern.
Natürlich dürfen an einer Weihnachtsfeier „Päckli“ nicht fehlen. Der „Samichlous“ war leider mit der Vorweihnachtszeit so beschäftigt, dass er nicht an der Feier teilnehmen konnte. Aber er hat kurz vorher ein paar „Päckli“ und „Samichlouseseckli“ für die jungen Gäste vorbeigebracht, über die sich die Kinder sehr freuen.

Und all diejenigen, die nicht wissen, was „ Gritibänze, Wybeeri, samichlous und Päckli“ sind, sind hoffentlich nun neugierig geworden. Denn alle Jahre wieder – so bestimmt auch im Jahr 2011 – wird es eine Weihnachtsfeier des Schweizer Vereins in Hamburg geben.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!